ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Plauder Plauder alles was nicht mit Honda zutun hat

Moderatoren: ITR-Rene, pät...

ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon Civic-Power » Mittwoch 13. April 2011, 15:16

jetzt wollt ich mal fragen, weil ich irgendwie leicht verwirrt bin.
Ab wann brauch ich einen Zivilgutachter und wann kann ich normal zur Prüfstelle fahren?

Wenn ich für jedes Teil ein Gutachten habe, Stosstangen, Heckspoiler, Grill, Felgen Reifen, Tieferlegung usw und sofort... muss ich da zum Zivilgutachter oder kann ich direkt zur Prüfstelle fahren? :nixweiss:

Gruss Manu
" klein aber oho :) "
Bild
Benutzeravatar
Civic-Power
Logo Driver
Logo Driver
 
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 15:08
Wohnort: Wr. Neustadt Bezirk
Fahrzeug: EJ9

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon DaRock » Mittwoch 13. April 2011, 15:22

Sobald du Tieferlegung und andere Reifen kombinierst musst du ein Gesamtgutachten machen lassen.

Bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12163
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon Civic-Power » Mittwoch 13. April 2011, 15:31

ok danke, also is eh so wie ichs mir doch dachte...

dankeschön
" klein aber oho :) "
Bild
Benutzeravatar
Civic-Power
Logo Driver
Logo Driver
 
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 15:08
Wohnort: Wr. Neustadt Bezirk
Fahrzeug: EJ9

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon Maleiot » Mittwoch 13. April 2011, 15:51

wo findet man so einen Zivilgutachter? Sind die streng? Hab von wo gehört das diese auch sehr viel Geld verlangen für ein Gesamtgutachten.....
hab das selbe Problem Tieferlegung und andere Felgen.....für alles ein Gutachten vorhanden....

chris
EE8 forever! Vtec Power!
Benutzeravatar
Maleiot
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 176
Registriert: Montag 14. Juni 2010, 23:28
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: Crx EE8

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon Maleiot » Donnerstag 16. Mai 2013, 13:33

Kennt wer zufällig einen "netten" Zivilgutacher in NÖ??? Bald werde ich einen brauchen :-)

Es ist gar nicht so leicht einen finden de "verstecken" sich irgendwie... der TÜV sagt googlen aber ich tu das schon seit 2 Stunden... hmmm :kopfklopf: :kopfklopf:

mfg Chris
EE8 forever! Vtec Power!
Benutzeravatar
Maleiot
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 176
Registriert: Montag 14. Juni 2010, 23:28
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: Crx EE8

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon xanne » Dienstag 28. Mai 2013, 20:22

Meiner Erfahrung nach (zum. in Wien) ist der TÜV billiger als ein Zivilgutachter - legales Tuning.at oder wie die Seite heißt, wollte über 300 € für meinen Spoiler - der TÜV nahm "nur" 170 € - aber warum schickt dich der TÜV zu nem zivilien :UglyLa:
Bild
xanne
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 154
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2012, 20:39
Fahrzeug: Fk1 2012

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon Chrisi-EG2 » Donnerstag 6. Juni 2013, 12:11

Also ich habe beim TÜV 340€ gezahlt für Felgen,Reifen,Federn,Fächerkrümmer,Mitteltopf und Endtopf.
EG4 --> sold
EH6 --> crashed
Now --> EG2 92er´
Benutzeravatar
Chrisi-EG2
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 100
Registriert: Freitag 10. Juni 2011, 08:26
Fahrzeug: EG2

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon Maleiot » Samstag 8. Juni 2013, 08:39

DaRock hat geschrieben:Sobald du Tieferlegung und andere Reifen kombinierst musst du ein Gesamtgutachten machen lassen.

Bernhard


Für mich trifft dieser Fall zu, der Typ bei der Prüfstelle Gerasdorf hat mir folgendes erzählt: Wenn für alle Teile (Felgen und Fahrwerk) ein Teilgutachten existiert (in meinen Fall), dann brauch ich kein Gesamtgutachten machen lassen und kann gleich zur Prüfstelle hinfahren...hmm....
Ich lass mich überraschen was dann dabei rauskommt..... wahrscheinlich wird der mir dann dort sagen, dass ich doch ein Gesamtgutachten benötige...

Eine andere "Information" wiederum besagt, dass das "Teilgutachten" der Felgen am originalen Fahrwerk geprüft wurde (klingt logisch) und dieses deswegen nicht mit dem Gewindefahrwerk zusammenpasst.

Bin gespannt...vorlauter Vorschriften kennt sich keiner so richtig aus....

Kennt wer zufällig einen Zivilgutachter im Raum Wien-Umgebung? De sind igendwie schwer zu finden diese Typen!

Mfg Chris

Achja und "Abreißschellen" gehören auch noch montiert :banghead: :hau:
EE8 forever! Vtec Power!
Benutzeravatar
Maleiot
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 176
Registriert: Montag 14. Juni 2010, 23:28
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: Crx EE8

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon jk_styling » Samstag 8. Juni 2013, 22:25

Nicht zwingend, du kannst auch Kontollmaße nehmen lassen! Diese Einstellung solltest du dann regelmäßig überprüfen, ob es sich setzt. Sonst kannst du trotz eingetragenem Fahrwerk Strafe zahlen, wenn die Maße nicht mehr übereinstimmen! Es liegt aber leider im Ermessen des Prüfers, ob er drauf eingeht!
Benutzeravatar
jk_styling
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 434
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:36
Wohnort: Krems an der Donau
Fahrzeug: Civic ED6, CRX ED9

Re: ab wann brauch ich einen Zivilgutachter?

Beitragvon pät... » Montag 17. Juni 2013, 15:40

jk_styling hat geschrieben:Nicht zwingend, du kannst auch Kontollmaße nehmen lassen! Diese Einstellung solltest du dann regelmäßig überprüfen, ob es sich setzt. Sonst kannst du trotz eingetragenem Fahrwerk Strafe zahlen, wenn die Maße nicht mehr übereinstimmen! Es liegt aber leider im Ermessen des Prüfers, ob er drauf eingeht!



:ugh:


Schellen zur Sicherung sind Gesetzlich vorgeschrieben! Fahr zum TÜV Österreich in Wien und wende dich an den Hr. Rapf :wink2:
Benutzeravatar
pät...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7479
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 16:15
Fahrzeug: 96´EJ9 02´GD1


Zurück zu 0ff-Topic

Wer ist online?