[How TO] Kürzestes D Getriebe

Hier kannst du deine eigenen Bauanleitungen oder Wissenssammlung posten!

Moderator: chris6

[How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Mittwoch 15. Juli 2009, 00:43

also folgendes szenario

ich habe einen EJ9 10/99 mit 75ps D14Z1 (also einer der letzten), weis aber meine getriebeübersetzung nicht ausser, dass sie leider sehr sehr lange ist

nachdem ich nun bereits zweimal am prüfstand war wo mir die geringere als default achsübersetzung und max geschwindiglkeit bei meinen zu kleinen reifen ausgewertet wurde bin ich heute alle 5 gänge bei bestimmten drehzahlen gefahren und hab mir die geschwindigkeit laut tacho notiert

danach hab ich mir mal grob mittels diesem kalkulator ausgerechne wie in etwa meine getriebeübersetzung sein müsse

http://www.m-forum.de/kalkulator/getriebe/index.html (er ist zwar eigentlich für BMW aber wayn, wenn man dafür sogar bestimmte drehzahlgeschwindigkeiten und vieles mehr ausgegeben bekommt)

heraus kam folgendes

1. ==> 3.55
2. ==> 2.10
3. ==> 1.33
4. ==> 0.96
5. ==> 0.73

Final Drive ==> 3.72

mit folgenden fahrwerten

Bild

die dritte stelle hinterm komma habe ich bewusst weggelassen da es unter garantie zu messfehlern gekommen ist. aus diesem grunde sollte man auch die zweite zahl hinterm komma nicht all zu genau nemen

würde mich also riesig freuen, falls wer zugang zu ner datenbank hat und diese übersezungsverhältnisse bestätigen oder berichtigen könnte

auf den ersten blick betrachtet schaut dass getriebe dank dem langen final drive echt kacke aus und man kann nichtmal im entferntesten von nem kurzen getriebe sprechen

aber auf den zweiten blick sieht man dass eigentlich die gänge selbst mit ausname der 5ten extrem kurz sind

fehlt also eigentlich nur ein verkürztes final drive von einem EG getriebe und schon hätte man dass kürzeste D getriebe welches sogar sehr nahe an ein ITR getriebe herankommen würde

angäblich hat ein EG3 und EG5 ab 1994 ein final Drive von 4.437

dieses eingebaut würde folgende fahrwerte ergeben

Bild

was meint ihr dazu?

experten hervor!

jede meinung ist erwünscht
Zuletzt geändert von Techi am Mittwoch 15. Juli 2009, 18:27, insgesamt 2-mal geändert.
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Michi EJ9 » Mittwoch 15. Juli 2009, 07:42

nimm ein komplettes EG3 getriebe ..
kostet vielleicht 150-200 euro und ist mit weniger arbeit verbunden als 2 getriebe zu zerlegen und eins zusammenzubauen ..
Gute Geschäfte mit: VTEC99, Crow, Gr8Ride, CRX78, Midnight Cinderella, crazy_eddy, aleks, Pät ;)
Michi EJ9
Legend Driver
Legend Driver
 
Beiträge: 3391
Registriert: Sonntag 18. Februar 2007, 22:11
Wohnort: Wien
Fahrzeug: Yamaha R6

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Mittwoch 15. Juli 2009, 08:02

weniger arbeit ist es auf jeden fall. aber es ging mir vorerst mal nur ums theoretische

mein EJ getriebe ist quasi wie neu, da es von nem alten herren gefahren wurde

ein EG getriebe (EG5 wenns wahr ist) hab ich auch, wo mich der verkäufer übers ohr gehauen und mir eines verschelt hat wo zwei halterungen ausgebrochen sind

bleibt mir nun entweder noch ein EG getriebe um 150 zu kaufen, welches dann ev angäblich 1000000km hat und top beinander ist und dann mit meinem glück 200000 hat und fetzenhin ist

oder ich bau dass final drive vom EG ins EJ ein
beim final drive kann ja eigentlich kaum was kaput werden wenn ich mich nicht irre

es wäre dann auch wenn es kein S20 mit 4,437er ist (gibt es ja von 4,0X bis 4,437) in der 1-4 kürzer als ein normales S20 und die 5te wäre dennoch zum spritsparen bzw für höhere geschwindigkeiten als beim S20

beim umbau kommt aber die frage auf.......welches werkzeug braucht man dafür? denn ein getriebe hab ich bisher noch nicht zerlegt und auch nicht als geöffneter gesehen.
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon jagamasta » Mittwoch 15. Juli 2009, 10:33

im Typenschein müsstest doch eh die genaue Übersetzung finden?!
D15, E85-BioPower
60 feet: 1.70
1/8 mile: 7.13 @ 163km/h
1/4 mile: 10.90 @ 211km/h :ähh:
Benutzeravatar
jagamasta
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 429
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2005, 11:15
Wohnort: Bgld.
Fahrzeug: bo.Osted!

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Mittwoch 15. Juli 2009, 11:51

werd heut gleich mal nachschauen ob da etwas drinsteht

mach mir aber keine all zu grossen hoffnungen, da in meinem zulassungsschein nichtmal der richtige motor steht. laut dem hab ich nen d14z2 (90ps) und meiner ist ein d14z1 (75ps)
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Michi EJ9 » Mittwoch 15. Juli 2009, 12:55

ist genau der selbe motor nur andere drosselklappendichtung ..
Gute Geschäfte mit: VTEC99, Crow, Gr8Ride, CRX78, Midnight Cinderella, crazy_eddy, aleks, Pät ;)
Michi EJ9
Legend Driver
Legend Driver
 
Beiträge: 3391
Registriert: Sonntag 18. Februar 2007, 22:11
Wohnort: Wien
Fahrzeug: Yamaha R6

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Mittwoch 15. Juli 2009, 13:31

Michi EJ9 hat geschrieben:ist genau der selbe motor nur andere drosselklappendichtung ..


schon klar

aber A3 und A4 also prefacelift haben unterschiedliche getriebe wenns wahr ist

wenn dies bei den Z1/Z2 auch so ist und nichtmal die richtige motornummer im zulassungsschein steht, wage ich zu bezweiflen dass die getriebeübersetzungen stimmen

aber mal schauen was drinsteht.......und inwiefern es mit meinem errechneten übereinstimmt

ein kurzes EG3 getriebe brauch ich dann auch noch (final drive)

ein S20 von nem d16 hab ich ja bereits.........wenn ich blos wüsste von welchem und falls es vor 93 wäre könnt ich rein theoretisch dass final drive vom EG3 und den 5ten gang vom D16 ins S40 getriebe pflanzen

dann wär die übersetzung für österreichische strassenbedinungen optimalst wenn man von nem gemachten D16 ausgeht

1. ==> 3.55X (EJ9 99)
2. ==> 2.10X (EJ9 99)
3. ==> 1.33X (EJ9 99)
4. ==> 0.96X (EJ9 99)
5. ==> 0.771 (EG5 bis 93)

Final Drive ==> 4.437 (EG3 ab 94)

Bild
Zuletzt geändert von Techi am Mittwoch 15. Juli 2009, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon pät... » Mittwoch 15. Juli 2009, 14:51

bin gespannt ob das so stimmt... und ob das dann auch so rein passt...

lg
Benutzeravatar
pät...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7505
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 16:15
Fahrzeug: 96´EJ9 02´GD1

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Mittwoch 15. Juli 2009, 15:11

final drive sollte auf jeden passen

hab aber nur eines von nem S20 d16...welches genau weis ich leider nicht

bei der 5ten bin ich mir selbst nicht sicher

falls wer ein deffektes S40 getriebe von nem EJ9 sponsert, könnte ich vorab mal trockentraining machen und schauen ob sich die 5ten gänge vertauschen lassen
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon pät... » Mittwoch 15. Juli 2009, 15:21

frag mal den spark... dem seines is zwar nicht defekt... aber er hat eh schon ein s20 drin :wink:
Benutzeravatar
pät...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7505
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 16:15
Fahrzeug: 96´EJ9 02´GD1

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Mittwoch 15. Juli 2009, 15:30

hm. ob er für nen versuch sein funktionierendes S40 opfert?

schreibst du ihn an?
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Spark » Mittwoch 15. Juli 2009, 16:45

naja gegen bares würde ich es opfern :)

aber warum hast du 195/55 reifen oben, die sind doch nicht mal zugelassen für dein auto oder ?

und hier hast den link wo du alle übersetzungen vergleichen kannst :wink:
http://www.zealautowerks.com/transcalc.php

ps.: mir würde das eg3 zu kurz sein, lieber das eg4 da kannst du wenigstens noch entspannt und billig autobahn fahren
weil bei 130 bist bei ca 4000 u/min
Bild
Benutzeravatar
Spark
Legend Driver
Legend Driver
 
Beiträge: 3535
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 12:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: ej9,ej2

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Mittwoch 15. Juli 2009, 17:20

15/195/55 hab ich nachträglich eintragen lassen. fahre aber derzeit mit 15/195/50 da die bei den felgen dabei waren

mich macht es nun auch etwas stutzug

laut typenschein daerf ich 15/195/50 und 14/185/60 fahren

mit beiden dimmensionen war ich bereits am prüfstand und bei beiden hat mnan tacho um 10 km/h zu viel angezeigt

weiters hab ich laut typenschein folgende übersetzung

Bild

als ich letztens mit genau diesen felgen am prüfstand war, war ich bei 7250 auf 192 km/h in der 4ten...laut dne werksangaben laut typenschein sollte ich da aber auf ca 205 kmh sein

weiters bin ich auf der autobahn mit der bereifung laut typenschein bei 5000 in der 5ten bei ca 200 laut tacho. laut zulassungsschein und den getriebeübersetzungen wär ich aber bei 5000 in der 5ten auf 171 km/h

laut dem erstenmal prüfstand wo ich mit 14/185/60 war, hatte ich ein final drive von 4,183

auch die gestern gemessenen geschwindigkeiten passenn absolut nicht zur getriebeübersetzung laut typenschein

gestern am tacho hab ich mit 15/195/50 folgende werte abgelesen :

1 | 2500 | ca 20
1 | 5000 | ca 41
1 | 6000 | ca 50
2 | 2500 | ca 55
2 | 5000 | ca 70
3 | 2500 | ca 55
4 | 2000 | ca 60
5 | 1500 | ca 55

laut typenscheiübersetzungen sollten es bei diesen drehzahlen folgende geschwindigkeit sein

Bild

wenn ich aber die getriebeübersetzungen laut typenschein herneme und mit 15/195/55 rechne, dann stimmt wenigstens der tacho mit den ermittelten werten mit ausname der 5ten überein (tacho muss laut gesetz minimal mehr anzeigen als man tatsächlich fährt)

Bild

jedoch wenn ich diuese werte und 15/195/55 zusammen mit dem final drive von 4.058 laut typenschein verwende, dann stimmen alle gänge

1) 3,250
2) 1,909
3) 1,250
4) 0,909
5) 0,702

also bis auf die 5te und dem final drive eigentlich ident mit dem kurzen S20 vom EG3

falls alle S20 entweder 4.25 oder 4.437 final drive haben, würde sich ein final drive wechsel lohnen

falls dem nicht so ist, zahlt sich ein tausch dess final drive meines S40 mit dem final drive dess beschädigten S20 eigentlich garnicht aus, da die chanze besteht ebenfalls eines mit 4.058 zu erwischen

summa summarum.........am besten wärs wenn ich mein getriebe einstweilen einfach so lasse wie es ist und mir bei zeiten ein 4.9er final drive kaufe und es dann gegen mein derzeitiges final drive tausche

hier nochmals alle varianten nebeneinader

4.058 | 4.250 | 4.437 | 4.900

Bild Bild Bild Bild Bild
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Spark » Mittwoch 15. Juli 2009, 20:28

du darfst nicht den tachowerten glauben, das ist eh mehr ein schätzeisen
nimm dir ein navi mit das dir die fahrgeschw anzeigt und vergleich das mal mit dem tacho

und gps ist verdammt genau, hab nicht wenige geweint
die geglaubt haben ein eg3 rennt serie 200 laut tacho :rofl:
Bild
Benutzeravatar
Spark
Legend Driver
Legend Driver
 
Beiträge: 3535
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 12:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: ej9,ej2

Re: [How TO] Kürzestes D Getriebe

Beitragvon Techi » Donnerstag 16. Juli 2009, 01:15

sag ja dass mein tacho falsch ist!

und dass sogar recht stark......und dass obwohl serienbereifung laut typenscheind oben ist

jedoch wenn ich die nachträglich über honda eingetragene bereifung herneme mit denen er zum teil auch ausgeliefert wurde, dann passt er sehr genau

dass ist dann aber

14/175/70
14/185/65
15/195/55

im typenschein steht aber

14/175/65
14/185/60
15/195/50

PS.: nachträglich da im zulassungsschein nur 14" stand obwohl im typenschein 15" steht und die schiedsrichter in grün etwas dagegen hatten
Techi
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 488
Registriert: Montag 6. April 2009, 09:08

Nächste

Zurück zu Guides & FAQ

Wer ist online?