Tuning am EJ9/MA8/MB2 D14 - was geht, was bringts ...

Hier kannst du deine eigenen Bauanleitungen oder Wissenssammlung posten!

Moderator: chris6

Tuning am EJ9/MA8/MB2 D14 - was geht, was bringts ...

Beitragvon DaRock » Samstag 21. Januar 2006, 16:40

seas

ich schreibe das jetzt mal alles zusammen weil die 1000 themen über "mehr leistung" im ej9 langsam nervig werden ...

selbstverständlich gilt das meiste auch für alle anderen Honda Motoren ...

ZUERST LESEN!!!!

1) tuning am ej9 bewirkt keine wunder ... turbo oder kompressorumbau sind viel zu teuer und 99% aller die irgendeine tuningfrage stellen scheitern sowieso schon an einer ordentlichen auspuffanlage, also geldlich sowieso nicht machbar ...

2) bitte nicht alles durcheinander fragen, wollen, hoffen ... man muss irgendwo anfangen, aber z.b. sicher nicht bei der drosselklappe und noch weniger bei der Nockenwelle ...
ich werde die Möglichkeiten so gut es geht nach Sinnhaftigkeit ordnen

3) INFORMIEREN!!! ... das Internet macht es möglich ... zu Allem und Jedem gibt es super Erklärungen ... google soll da Wunder wirken ... also bevor ihr überhaupt anfängt, informiert euch ...

4) und das ist das wichtigste ... irgendwie passend zu 1) ...
Tuning kostet GELD!!!
Alle leute die 30 Euro ausgeben und damit +10000Ps erreichen wollen, brauchen den Rest eigentlich auch nicht lesen ...

nun gut .. nun zu den möglichkeiten ... ich gehe von einem 90Ps D14 aus ... also original 90 oder entdrosselt ...

Leistungsangaben mache ich keine weil man das nicht pauschal sagen kann ... aber die Erfahrungen haben gezeigt dass EJ9 mit ner ordentlichen Auspuffanlage und nem K&N Tauschfilter bis zu 110PS erreichen, und das ist beachtlich ...

a) Luftfilteranlage:

Honda hat zwei sachen schon sehr gut gemacht, dazu gehört die Ansauganlage ...
AirIntakes nehmen nur Leistung weg, auch wenn man denkt man hat die mörder Rakete weil es so schön dröhnt ... aber so ist es nicht ...
deswegen:
Originalen Filter gegen K&N Tauschfilter tauschen ...

Bei MA/MB/MC D14:
Resonator Box und U-rohr ausbauen ... dann wird kalte Luft aus dem Kotflügel direkt in den Kasten gedrückt
Bei EJ9 D14:
man kann die Resobox abtrennen durch abkleben der Löcher ... bringt aber nur Sound und sonst nix ... hier muss man sehen wo man kalte Luft herbekommt ... evtl auch aus dem Kotflügel ... basteln angesagt

die Beste aber teuerste Lösung ist die Airbox vom Integra ... diese ist aber wie gesagt sehr teuer und zudem selten.

b) Auspuffanlage:

Endtopf:
Egal welcher, ordentliches anschlussrohr sollte er haben ...

Mitteltopf:
50-55mm Innendurchmesser
Mehr führt zu zuwenig Abgasgeschwindigkeit was dem kleinen Motor Drehmoment raubt

Kat:
Einfach in Ruhe lassen ... wenn man ihn ausbaut hat man zwar mehr Leistung, aber das bringt nix weil bei niedrigen Drehzahlen dadurch so viel Abgasgeschwindigkeit -> Drehmoment verloren geht, dass es nichts mehr bringt außer Problemen mit den Grünen. Ein guter 200-Zellen Metallkat wäre natürlich das Optimum.

Fächerkrümmer:
Man sollte einen 4-2-1 Krümmer für Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich nehmen.
Das Problem mit den Aftermarket Krümmern ala DC-Sports, Megan Racing ... ist dass sie für die D16 Motoren berechnet wurden und somit nicht perfekt zu dem D14 passen ... sicher bringen sie Leistung und sehen gut aus, aber das Optimum ist das nicht ...
Der Supersprint dürfte jedoch sehr gut mit dem D14 harmonieren ...
Meiner Meinung das Beste ist der original ESi Fächerkrümmer aus dem EG5,EH6,EH9,EJ1 ...
an meinem D14 hat er die Charakteristik des Motors total verändert ...
nebenbei ist er (sofern man einen findet) billiger und unauffälliger

c) Schwungscheibe:

Der D14 Motor ist durch seinen kurzen Hub extrem Drehfreudig
Eine leichte Schwungscheibe unterstützt diesen Charakterzug einfach perfekt ... dies gilt aber bei allen Honda Motoren ...

Einbau ist nicht so einfach, da das Getriebe runter muss ... hierbei empfielt sich gleich der Tausch der Kupplung falls diese in absehbarer Zeit zu tauschen ist ... sonst zahlt man doppelt ...
man sollte die Kupplung auch tauschen damit es sich gleichmäßig einschleift, wie bei Bremsscheiben und Belägen

d) Getriebe:

Wenn man schon das Getriebe herunten hat kann man es gleich gegen eines aus einem EG3 tauschen ... das hat eine kürzere Übersetzung und auch nicht den 5. als Spargang. EG3s ab 95 haben ein etwas kürzeres Final drive, sind also noch kürzer übersetzt. beim MA8/MB2 fällt dies weg da das Getriebe hier schon von Haus aus sehr kurz ist.

e) Ansaugbrücke:

Wenn man die ersten Stufen hinter sich gebracht hat kann man über den Tausch der ASB nachdenken ... hierbei empfielt sich die ASB des EK3 oder EJ8/EH6 mit D16y8 motor ... leider sind diese Teile schwer zu bekommen ... alternativ kann auch die ASB vom EG5/EH6/EH9/EJ1 verwendet werden, erzeugt aber eine etwas andere Charakteristik als die Y8 ASB ... gibt schon diverse Erfahrungen die gerade beim EJ9 zu mehr Drehmoment verholfen haben ... beim MA8/MB2 bringt das nichts da die bereits eine bessere ASB haben ...

Anpassen der ASB an die ASB-Dichtung wäre dabei einfach machbar und bringt etwas Drehfreude ...

f) Drosselklappe:

nach oder beim Tausch der ASB kann man dann die DK erweitern lassen ... man sollte dann die ASB gleich auf den Durchmesser der DK anpassen um den optimalen Effekt zu erzeugen ... jedoch hat der D14 schon eine ziemlich große klappe, ich würde nicht sehr viel erweitern.

g) Einstellbarer Benzindruckregler:

Wenn man dem Motor so, viel mehr Luft ermöglicht hat braucht er natürlich auch mehr Benzin um wirklich die volle Leistung zu bringen ...
Mit einem Power Boost Ventil (PBV) kann man recht einfach die Benzinmenge erhöhen.
Kenne einen EJ9 bei dem das eine spürbare Verbesserung gebracht hat.
Jedoch geht das ganz schön auf den Verbrauch und ich habe meinen deswegen wieder ausgebaut!

h) Kopfbearbeitung:

Ist schon ein ziemlich tiefer Eingriff ... lohnt sich nur wenn man die Kopfdichtung sowieso machen muss oder wenn man wirklich Ahnung hat und das selber machen kann ...
Kopf planen, Kanäle bearbeiten ... eine ordentliche Bearbeitung kostet aber auch 500+ Euro ...

i) Nockenwelle

Für den D14 itself gibt es keine passenden Tuning Nockenwellen, jedoch passt die NW vom SOHC NON-Vtec D-Motor ... sprich vom EJ6 und EK1 (105 bzw 114ps) ... für diese motoren gibt es Tuning Wellen ... Man muss jedoch ein Einstellbares NW Rad mit genug Verstellwinkel verbauen, da man einen halben Zahnriemenzahn ausgleichen muss weil der D16 Block ein paar MM höher ist als die d13,d14,d15 Blöcke.

j) Mini-Me:

Wie bei allen anderen SOHC D-Series Motoren kann man auch beim D14 den Mini-Me machen ... Erklärungen dazu gibts massenhaft, das schreibe ich jetzt nicht ... man muss jedoch auf OBD1 zurückrüsten ... Verteiler, Adapterstecker am Steuergerät + passendes Steuergerät ... für einen Laien ist das nicht so leicht machbar!

k) Turbo / Kompressor

Passt wie alles Andere auch von den restlichen D-Serie Motoren
Jedoch sind die Kolben zu schwach und alle beide F/I D14 die ich kenne sind in Rauch aufgegangen weil die Kolben verbrannt sind ... also das ist nur mit VIEL Aufwand standfest ...
Welche kolben passen und welche Pleuel dazu, müsste man sich informieren ...


To be Continued ....

Wenn mir noch etwas einfällt und ich wieder mal bisschen Zeit habe werde ich das weiterführen ...

Bernhard
Zuletzt geändert von DaRock am Donnerstag 24. April 2008, 10:59, insgesamt 8-mal geändert.
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Re: Tuning am EJ9/MA8/MB2 D14 - was geht, was bringts ...

Beitragvon MatEG5 » Sonntag 22. Januar 2006, 11:37

DaRock hat geschrieben:... aber die Erfahrungen haben gezeigt dass EJ9 mit ner ordentlichen Auspuffanlage und nem K&N Tauschfilter bis zu 110PS erreichen, und das ist beachtlich ...


:lol:

genau!!

23% Mehrleistung durch Filtertausch und Auspuffanlage !!!

Ich frag mich warum manche so blöd sind und sich ein Auto mit einem anderen Motor kaufen als den D14 - bei dem man ohne großen Aufwand locker mal so 140PS rausholen kann :?

... und leicht is er auch noch!! - INTEGRAKILLER -

Ich dachte du würdest realistisch bleiben!

23% !!!!

schon morgen hol ich mir eine Komplettanlage und einen K&N Tauschfilter - dann hab ich ca. 154 PS!

also seit gewarnt EG6 und Integras in der Umgebung :twisted:
Bild
Benutzeravatar
MatEG5
Accord Driver
Accord Driver
 
Beiträge: 1402
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 15:16
Wohnort: St.Pölten

Beitragvon DaRock » Sonntag 22. Januar 2006, 11:56

erfahrungen haben gezeigt dass alle gemessenen ej9 100+ ps hatten ...

hab sogar einen dyno plot gesehen wo ein d14 über 120ps drückt ... stock head/cam/block ... also nur veränderung der anbauteile ... zugegeben sehr edle teile drauf, aber trotzdem beachtlich!!

nur weil alle immer den kleinen d14 als oma motor oder schlechte grundlage abstempeln heißt das lange nicht dass da nicht auch potential drin ist ...

ich bin davon überzeugt ...

wenn irgendwer das gegenteil beweist ist mir das recht ... derjenige darf dann offiziell dieses thema weiterführen ...

nebenbei bringen irgendwelche sinnlosen vergleiche mit vti motoren nichts und sind auch nicht besonders dienlich für die übersichtlichkeit hier ...

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Beitragvon Gr8Ride » Sonntag 22. Januar 2006, 13:30

wenn die originale Auspuffanlage und Ansaugung so schlecht dimensioniert ist kann es schon möglich sein!
heisst ja nicht das es dann bei einem 120PS Motor genauso viel bringt!
wenn dort das originale schon nahezu das beste ist!
mfg Sascha
El Presidente of HCXA
Bild
Past:ED7,2xEG6,EJ2,EG3,CE9,KA3,ED9,EJ9,2xGD1,CD7,CH1,SN,ZF1,CL9
Now:GG1,AB
TOP VERKÄUFER/KÄUFER: crx78, DaRock, Mr.Stock, Spucky, Crow, austrian type-R, Bogi, integra88, Düsi1, CRX_Chrisi, tonicivicfan, .:Aggi:., accord91, andy, Drake, ChrisCivic, Mike-EG6, JDM, Watanabe Kenzo
Benutzeravatar
Gr8Ride
Admin (Chefe)
Admin (Chefe)
 
Beiträge: 12699
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 13:57
Wohnort: Tokyo
Fahrzeug: GG1, AB

Beitragvon DaRock » Sonntag 22. Januar 2006, 13:45

Gr8Ride hat geschrieben:wenn die originale Auspuffanlage und Ansaugung so schlecht dimensioniert ist kann es schon möglich sein!
heisst ja nicht das es dann bei einem 120PS Motor genauso viel bringt!
wenn dort das originale schon nahezu das beste ist!


ich glaube gar nicht dass es so schlecht dimensioniert ist ... ich denke eher dass auf attribute wie sparsamkeit, emissionen, alltagstauglichkeit und haltbarkeit mehr wert gelegt wurde ... der d14 ist sicher nicht als hochleistungsmotor konzipiert worden ...

dass er mit kleinen veränderungen eine solche verwandlung hinlegen kann ist natürlich sehr geil :)

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Beitragvon DaRock » Sonntag 29. Januar 2006, 21:32

update ...

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Beitragvon Erwin » Montag 30. Januar 2006, 11:15

......also,ich habe neben meinem schwarzen Eg6B16A2 Bj 1994
auch einen schwarzen Ej9D14Z1 Bj 2001.....

ich würde mich der Meinung vom Bernhard "unbedingt" anschließen !!!
er hat die echten Tuning-Möglichkeiten super aufgelistet....!!

super gemacht Bernhard =D> =D> =D> danke... :wink:

ich selber habe zwar erst die Dichtung im Ansaugtrackt und den Luftfilter gewechselt,
aber schon jetzt einen "deutlichen" Leistungs-anstieg bemerkt ..
(macht mehr Fahrspass.... :wink: )

is aber nur meine subjektive,persönliche Meinung.... :)
Bild
Bild
Benutzeravatar
Erwin
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 640
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 20:44
Wohnort: Graz / Peggau
Fahrzeug: honda

Beitragvon Crow » Montag 20. Februar 2006, 13:56

Ich werd mich sobal ich alles hab mal an die Auspuffanlage meines EJ9 kümmern! :)

Wie siehts mit der Schwungscheibe aus? Was kostet die und was wäre empfehlenswert?
Please like: http://www.facebook.com/CarInteriorDesign

Alex
BE5, CH6 Vorgänger ED3, EG8, EG3, ED7, MB1, ED9, GD1, ED7, EJ9, EG4, EH1, CL9, GE2, EJ2, MA9, EG3, EG9, EH6, FK2, FN2, EP1, EP1, CL9, CW3, EG3, EP2,
Benutzeravatar
Crow
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13977
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:13
Wohnort: Gmünd
Fahrzeug: CW3, CL9, EG3

Beitragvon TheRider » Donnerstag 9. November 2006, 13:07

Hi!
...vielleich kann mir wer eine vernünftige Meinung abgeben:

Ein Kollege würde mir nen "Individualchip" erstellen- hat so ein Tuningprogramm, das während der Fahrt Motordaten ausliest und dann den Chip bespielt, welcher am Steuergerät angeschlossen wird.

:ähh: Brauchbar/Blödsinn?
(1.4i entdrosselt)
TheRider
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 12:26
Wohnort: Graz

Beitragvon DaRock » Donnerstag 9. November 2006, 16:54

jo das geht vielleicht bei obd1 aber sicher nicht beim ej9, der bekanntlich obd2 hat ...

und ganz ehrlich ... wo sollen die ps herkommen?

90ps und 120+-nm drehmoment sind doch eh super für einen kurzhubigen 1.4i ...

mehr drehzahl bringt nix weil die nockenwelle ab 6500 sowieso restriktiv ist ...

halte dich lieber an meinen guide ...

abstimmung ist das ALLER letzte auf deinem weg

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Beitragvon chewie » Sonntag 11. März 2007, 23:04

ich hol den thread auch einmal wieder hervor, weil....

es ist alles wirklich super aufgelistet und es ist alles sehr verständlich jedoch habe ich eine frage!

ich wollte fragen ob es für den ej9 auch so eine lösung für den mitteltopf gibt wie für den krümmer! also ich meine das man sich keinen aftermarket holt sondern ob da auch ein mitteltopf von einem anderen modell passt der hald acuh einen größeren durchmesser hat, eben so in etwa 50-55mm!
ich weis nur, dass der ek4 krümmer kürzer ist weil der kat länger ist oda sowas und ich will nicht unbedingt dann noch was dranschweissen müssen!

mfg christoph
Benutzeravatar
chewie
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 679
Registriert: Montag 28. November 2005, 17:59
Wohnort: mödling

Beitragvon DaRock » Sonntag 11. März 2007, 23:10

mir fällt auch nur ek4 ein ... evtl auch eg6 ...

glaube aber dass die vtis alle die langen kats haben

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Beitragvon chewie » Montag 12. März 2007, 00:40

na auf jeden fall einmal dankeschön! aber andererseits, wenn ich mir so überlege kostet der ek4 msd wahrscheinlich genauso viel wie ein msd von supersprint oder von irgend einer anderen marke!

aber auf jeden fall danke für die schnelle antwort!

aja da fällt mir noch was ein! wenn ich den kaltluftschlauch verlege und die resonatorbox weglasse, schließe ich dann den schlau schon am ende vom ansaugrohr an oder? und nicht dort wo dann das eine oder die zwei kleinen röhrdln sind die jetzt noch in der resonatorbox drinnen sind?!
was mach ich dann eigentlich mit denen? soll ich die mit irgendwas zumachen?

mfg christoph
Benutzeravatar
chewie
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 679
Registriert: Montag 28. November 2005, 17:59
Wohnort: mödling

Beitragvon DaRock » Montag 12. März 2007, 10:01

wie das beim ej9 aussieht weiss ich nicht ...

das war eher auf die MBs bezogen weil die gleich aufgebaut sind wie die egs ...

beim ej9 musst du einwenig basteln denke ich ...

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Beitragvon chewie » Montag 12. März 2007, 12:31

also dort wo der kreis ist, also am ende vom rohr würde ich den schlauch legen!
nur sollte ich das ansaugrohr eher kürzen oder? und dort wo das ansaugrohr über die resonatorbox drüber geht gehen aus dem ansaugrohr 2 kleine ca 3 cm durchmesser rohre raus die in die resonatorbox hineingehen! und soll ich die dann zumachen??

mfg christoph
Benutzeravatar
chewie
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 679
Registriert: Montag 28. November 2005, 17:59
Wohnort: mödling

Nächste

Zurück zu Guides & FAQ

Wer ist online?