Meine Neue ... Suzuki Bandit 650 N

Alles Rund ums Bike, natürlich passen hier auch andere Marken rein wie Yamaha, Ducati, Cagiva, BMW, Harleys,....

Moderator: DaRock

Re: Meine Neue ... Suzuki Bandit 650 N

Beitragvon Bergwerk » Freitag 18. Dezember 2009, 11:15

DaRock hat geschrieben:bei der einspritzung etwas zu verändern kostet richtig kohle weil man mindestens einen powercommander braucht ... beim vergaser ein paar euros für düsen


Naja, wenn man die Düsen nicht selbst einbauen kann kostets auch mehr als ein paar Euro!

DaRock hat geschrieben:wenn an der einspritzung etwas kaputt geht, meistens die steuerung, wird es wieder richtig teuer ... beim vergaser gibt es das nicht


Da hast du natürlich recht, aber dafür ist der Vergaser glaub ich Wartungsintensiver oder!?

DaRock hat geschrieben:außer das mit dem lastwechsel weil das wird eine einspritzung niemals so sanft können wie ein gut eingestelltes vergasersetup


stimmt - allerdings will das nicht jeder - viele bauen doch genau deshalb ein G-Pack ein - dann wheelts auch noch im 2 oder 3ten Gang! :lol:
(bei den 1000ern)

Die 6er Fazer hat wirklich ein Top Preis-Leistungsverhältnis, ein freund von mir hat letztes Jahr so eine neu gekauft und ist sehr zufrieden! Die GSR gefällt mir allerdings optisch besser!

mike
Top Käufer/Verkäufer:
Civic77
BMS
Strigga
CivicMB9
Pät
toyrolla
Bergwerk
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 394
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 04:26
Wohnort: Im grünen Herzen
Fahrzeug: Civic Eg5

Re: Meine Neue ... Suzuki Bandit 650 N

Beitragvon DaRock » Freitag 18. Dezember 2009, 14:18

das abstimmen des powercommanders am prüfstand kostet auch etwas ... nicht weniger als neu zu bedüsen

naja, wartungsintensiver ... wenn man gewisse regeln befolgt gar nicht ... wenn man natürlich den benzinhahn den ganzen winter offen lässt und sich dann wundert warum die vergaser zugeharzt sind, selbst schuld

ein G-pack ist eine mogelpackung ... du kannst genauso gut vom gangsensor ein paar kabel abklemmen, dann weiss das steuergerät auch nicht mehr in welchem gang der motor läuft ... kostet nichts und bringt das gleiche, hatte ich bei der sv auch gemacht aber keinen unterschied feststellen können

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Re: Meine Neue ... Suzuki Bandit 650 N

Beitragvon Kirby » Freitag 18. Dezember 2009, 14:44

Also ein gut eingestellter vergaser steht einer einspritzer zur zeit um nichts nach kurz gesagt.Die Fazer gefällt mir optisch wieder nicht so gut, werd ich mir aber auch genauer anschaun. Du kannst mir ja mal eine Preisvorstellung per pm schicken, die aktuellen km und ein paar Infos. Vl komm ich im Frühjahr darauf zurück :)
Servus
Kirby
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 131
Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 11:26
Wohnort: Wien 11
Fahrzeug: Bandit 650;Civic Ej9

Re: Meine Neue ... Suzuki Bandit 650 N

Beitragvon DaRock » Freitag 18. Dezember 2009, 15:11

pn ;)

bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12242
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Vorherige

Zurück zu Bikez - CBR + VFR + CBF + Hornet + Goldwing, ....

Wer ist online?