Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Hier kannst du deine eigenen Bauanleitungen oder Wissenssammlung posten!

Moderator: chris6

Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon ee84ever » Sonntag 10. Februar 2013, 14:36

FRAGE: wieviel kann man aus einem B18C6 sauger herausholen ?

ANTWORT: 250-260PS darüber wird dich deine Freundin töten, dein Eigenheim in 10 Jahren kannst du vergessen, du magerst ganz fürchterlich ab und dein Auto wird nur noch rumstehen weil du kein geld für den Most haben wirst!
Benutzeravatar
ee84ever
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 581
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 00:20
Fahrzeug: integra

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon jagamasta » Sonntag 10. Februar 2013, 17:25

einfahren ist nur was für :gayfight:

ee84ever hat geschrieben:Wie jetzt ein Motor einfahren???????


aber du warst doch beim Tuner, der hat dir das sicher erklärt! :mrgreen2:
D15, E85-BioPower
60 feet: 1.70
1/8 mile: 7.13 @ 163km/h
1/4 mile: 10.90 @ 211km/h :ähh:
Benutzeravatar
jagamasta
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 429
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2005, 11:15
Wohnort: Bgld.
Fahrzeug: bo.Osted!

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon cwimm 95i » Sonntag 10. Februar 2013, 17:32

ich habs so gemacht wie im ersten link, allerdings hab ich ab etwa 500km die beanspruchung langsam gesteigert.

hab jetzt 1500km drauf und ausser der nachbau ventildeckeldichtung passt bisher alles. werde demnächst mal das öl wechseln.
mfg chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK
Benutzeravatar
cwimm 95i
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 890
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 16:55
Wohnort: Wien
Fahrzeug: ED9,XT660X,Passat3B5

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon ee84ever » Montag 11. Februar 2013, 10:21

jo 1-2-3 aufzahn ist kein problem nur keine endgeschwindigkeiten fahren (lange auf drehzahl halten)
FRAGE: wieviel kann man aus einem B18C6 sauger herausholen ?

ANTWORT: 250-260PS darüber wird dich deine Freundin töten, dein Eigenheim in 10 Jahren kannst du vergessen, du magerst ganz fürchterlich ab und dein Auto wird nur noch rumstehen weil du kein geld für den Most haben wirst!
Benutzeravatar
ee84ever
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 581
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 00:20
Fahrzeug: integra

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon cwimm 95i » Dienstag 12. Februar 2013, 17:06

J_SR hat geschrieben:
Möglichkeit 6:
Man fährt zu Fressnapf.. :rofl: hahaha, i kann nimma :rofl:



das musst jetzt aber noch ausführlich erklären.
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK
Benutzeravatar
cwimm 95i
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 890
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 16:55
Wohnort: Wien
Fahrzeug: ED9,XT660X,Passat3B5

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon J_SR » Mittwoch 13. Februar 2013, 00:28

Also ganz ehrlich, ich glaub, der Motor sollte Anfangs immer kontinuierlich gesteigert werden, also die ersten 100km nicht über 2500rpm, die nächsten 100 nicht über 3500rpm, usw.

Viel wichtiger ist, dass man einen kalten Motor schont, und den Motor nach einer Fahrt noch ein paar Sekunden nachlaufen lässt. Denn man kann auch einen perfekt eingefahrenen Motor umbringen..
1974 Austin Mini 1100 @ Oldie J_SR Style
2004 Mazda6 Sportkombi @ daily

WIR GEBEN GELD AUS, DAS WIR NICHT HABEN, FÜR TUNING, DAS WIR NICHT BRAUCHEN, UM LEUTE ZU BEEINDRUCKEN, DIE WIR NICHT KENNEN!
Benutzeravatar
J_SR
Accord Driver
Accord Driver
 
Beiträge: 1800
Registriert: Samstag 31. März 2007, 09:54
Wohnort: von drauß vom Walde komm ich her
Fahrzeug: Mazda6, Mini

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon ee84ever » Mittwoch 13. Februar 2013, 00:54

J_SR hat geschrieben:
Also ganz ehrlich, ich glaub, der Motor sollte Anfangs immer kontinuierlich gesteigert werden, also die ersten 100km nicht über 2500rpm, die nächsten 100 nicht über 3500rpm, usw.

Viel wichtiger ist, dass man einen kalten Motor schont, und den Motor nach einer Fahrt noch ein paar Sekunden nachlaufen lässt. Denn man kann auch einen perfekt eingefahrenen Motor umbringen..



ok.das.steht ja e alles.im 1sten artikel... aber was ist mit dem 2ten das besagt bezriebstemp u vollgas ?
FRAGE: wieviel kann man aus einem B18C6 sauger herausholen ?

ANTWORT: 250-260PS darüber wird dich deine Freundin töten, dein Eigenheim in 10 Jahren kannst du vergessen, du magerst ganz fürchterlich ab und dein Auto wird nur noch rumstehen weil du kein geld für den Most haben wirst!
Benutzeravatar
ee84ever
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 581
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 00:20
Fahrzeug: integra

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon Pumsti4025 » Mittwoch 13. Februar 2013, 06:25

Frei nach dem Motto:
Ist der Motor kalt gibt ihm achteinhalb :D
Bild
Benutzeravatar
Pumsti4025
Accord Driver
Accord Driver
 
Beiträge: 2410
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009, 23:39
Wohnort: Oberndorf an der Melk ( Bez. Scheibbs)
Fahrzeug: Mazda 323f BJ

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon jk_styling » Mittwoch 13. Februar 2013, 19:53

Zweiteres ist Warmfahren, nicht Einfahren!
Benutzeravatar
jk_styling
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 434
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:36
Wohnort: Krems an der Donau
Fahrzeug: Civic ED6, CRX ED9

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon jagamasta » Mittwoch 13. Februar 2013, 20:28

jk_styling hat geschrieben:Zweiteres ist Warmfahren, nicht Einfahren!

??? hast du den Artikel gelesen?



wirklich diesen?
D15, E85-BioPower
60 feet: 1.70
1/8 mile: 7.13 @ 163km/h
1/4 mile: 10.90 @ 211km/h :ähh:
Benutzeravatar
jagamasta
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 429
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2005, 11:15
Wohnort: Bgld.
Fahrzeug: bo.Osted!

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon jagamasta » Mittwoch 13. Februar 2013, 20:51

um ev. auch was sinnvolles beizutragen: :mrgreen2:

Meiner Meinung nach sind die ersten km bzw. das erste Starten am ehesten ausschlaggebend. Meine letzten Motoren bin ich z.B. meistens am Weg zum Rennen (Drag) eingefahren (also Vollast nach ca. 50-150km) + eventuelles retune unterwegs.

Was (meiner Meinung nach) ein absolutes no-go ist (keine Ahnung obs wirklich stimmt oder nicht), wenn man den Motor erstmalig kurz startet und dann auskühlen lässt, sprich ersten Warm-/Kaltzyklus ohne ein paar KM gefahren zu sein. Könnte mir vorstellen das sich dies sehr auf die Kolbenringe auswirkt.

Konnte bei meinen Motoren bisher keine Ablagerungen unter dem ersten Kolbenring sehen bzw. schlechte Kompressionswerte oder erhöhter Ölverbrauch, daher denke ich das meine Methode dahingehend nicht so falsch gewesen sein wird.
Beim aktuellen Setup (D15 T) werd ichs demnächst dann sehen (Laufleistung ca. 30.000km jetzt). :-P
D15, E85-BioPower
60 feet: 1.70
1/8 mile: 7.13 @ 163km/h
1/4 mile: 10.90 @ 211km/h :ähh:
Benutzeravatar
jagamasta
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 429
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2005, 11:15
Wohnort: Bgld.
Fahrzeug: bo.Osted!

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon jk_styling » Mittwoch 13. Februar 2013, 22:01

Ich hatte den Artikel nicht gelesen, kommt aber auf dasselbe hinaus! Unter Einfahren versteh ich sowieso etwas anderes, nach 150km ist der Motor niemals eingefahren, wenn ich nach 109.000km, wie in meinem Fall, die Charakteristik des Motors noch beeinflussen kann! Hatte einen Wagen mit 35.000 km, der war noch nicht eingefahren, kein Schaltpunkt heraushörbar (Memory-Effekt)!
Grundsätzlich muss ich sagen, ich mach nix anderes, als das was in dem Artikel steht, nur nicht voll drehen, außer es ist ein Rennwagen, dann muss man den Motor schon an die Belastung gewöhnen. Vorbesitzerin von meinem CRX scheint das richtig gemacht zu haben, weil der geht sau gut, sowohl von unten als auch im oberen Drehzahlbereich!
Benutzeravatar
jk_styling
Jazz Driver
Jazz Driver
 
Beiträge: 434
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:36
Wohnort: Krems an der Donau
Fahrzeug: Civic ED6, CRX ED9

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon cwimm 95i » Mittwoch 13. Februar 2013, 22:49

jk_styling hat geschrieben:Ich hatte den Artikel nicht gelesen, kommt aber auf dasselbe hinaus! Unter Einfahren versteh ich sowieso etwas anderes, nach 150km ist der Motor niemals eingefahren, wenn ich nach 109.000km, wie in meinem Fall, die Charakteristik des Motors noch beeinflussen kann! Hatte einen Wagen mit 35.000 km, der war noch nicht eingefahren, kein Schaltpunkt heraushörbar (Memory-Effekt)!
Grundsätzlich muss ich sagen, ich mach nix anderes, als das was in dem Artikel steht, nur nicht voll drehen, außer es ist ein Rennwagen, dann muss man den Motor schon an die Belastung gewöhnen. Vorbesitzerin von meinem CRX scheint das richtig gemacht zu haben, weil der geht sau gut, sowohl von unten als auch im oberen Drehzahlbereich!


ich glaub eher die vorbesitzering hat noch nicht dran rumgepfuscht und es ist alles original :anbeten:

anderst bei jüngeren "jugendlichen" vorbesitzer, da wird meist ohne ahnung geschraubt, und da ist schnell mal ein drosselklappenpoti verstellt.

mfg chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK
Benutzeravatar
cwimm 95i
Civic Driver
Civic Driver
 
Beiträge: 890
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 16:55
Wohnort: Wien
Fahrzeug: ED9,XT660X,Passat3B5

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon DaRock » Freitag 1. März 2013, 16:11

Ich finde, wenn ein neuer Motor nach 50km (Komplett durchgewärmt) kein festes Vollgas verträgt, dann ist beim Zusammenbau etwas verpfuscht worden.

Ich finde man sollte sanft aber bestimmt warm fahren, dann bis 50km die last kontinuierlich steigern. Ersten 10 km nur 20% last und 20% nenndrehzahl, dann 10km 40% last, 40% drehzahl usw ... Immer variieren mit der drehzahl und beschleunigen. Nicht bei einer drehzahl ohne last halten.

Läuft also in etwa darauf hinaus was jagamasta macht. Hat sich bewährt.

Ölwechsel nach 500km.

Bernhard
Civic FK2 Bild

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Benutzeravatar
DaRock
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 12243
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien
Fahrzeug: FK2

Re: Wie jetzt ein Motor einfahren???????

Beitragvon pät... » Donnerstag 14. März 2013, 12:56

Bin meinen Motor am Weg zum Dyno eingefahren. Ergo 50km normal herum fahren (normal in Form von normalen Menschen :doppelfinger: ) und dann am Dyno abgestimmt geworden.

Lief ohne Probleme und Leistung hatte er auch :UglyLa:
Benutzeravatar
pät...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7505
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 16:15
Fahrzeug: 96´EJ9 02´GD1


Zurück zu Guides & FAQ

Wer ist online?